Weihnachtsgruß

Liebe Handballfreundinnen und Handballfreunde,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
fast zwei Jahre Corona liegen hinter uns – in dieser Zeit haben wir gelernt, uns auf immer neue Situationen und Beschränkungen einzustellen und trotzdem Handball in vielfältiger Weise zu ermöglichen. Ohne das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen und Verbänden wäre Vieles „den Bach runtergegangen“ – was leider in einigen Regionen durch die Jahrhundertflut im Sommer 2021 im traurigen, wahren Wortsinn passiert ist. In der Krise wurde deutlich, wie gut es ist, dass der FDDH unbürokratisch, schnell und flexibel Unterstützungsangebote machen kann. Ihnen allen, die mit Ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden die finanzielle Basis für unsere Projektförderungen bilden, sei an dieser Stelle ausdrücklich und von Herzen gedankt.
2022 steht wieder unsere satzungsmäßige Mitgliederversammlung an. Wir werden sie am Wochenende der letzten Final Four-Veranstaltung in Hamburg durchführen (23./24. April ). Derzeit suchen wir nach einem geeigneten Raum, so dass wir heute noch nicht sagen können, ob wir Samstag- oder Sonntagvormittag zusammenkommen können. Selbstverständlich werden wirSie fristgerecht zu unserer Mitgliederversammlung einladen und Ihnen rechtzeitig die vorläufige Tagesordnung übermitteln.
Da ich seit August dieses Jahres die Leitung des Auslandsschulreferats im NRW-Schulministerium übernommen habe, bin ich regelmäßig und z.T. mehrere Wochen im Ausland unterwegs. Meine Zuständigkeit für das internationale Abitur an Deutschen Schulen im Ausland wechselt zudem von derzeit Ägypten, Palästina, Kenia und Nordirak ab dem 1. Januar auf
Guatemala, Costa Rica, Peru und Bolivien. Ich habe mich daher in Abstimmung mit dem gesamten Vorstand entschieden, nicht wieder als Vorsitzender des FDDH zu kandidieren und aus dem Vorstand auszuscheiden. Stattdessen wird unser derzeitiger stellvertretender Vorsitzende, Johannes Weber, ein neues Team aufstellen und sich auf der Mitgliederversammlung zur Wahl stellen. Johannes Weber wird mich auch schon im 1. Quartal 2022 tatkräftig unterstützen und zunehmend vertreten.
Gerne hätten wir mit Ihnen das 30-jährige Jubiläum des FDDH ausgiebiger gefeiert. Dass dies
nur eingeschränkt möglich war, liegt sicher auch an der Pandemie, leider aber auch daran,
dass unsere Vorstandsmitglieder alle beruflich sehr eingespannt sind und manchmal schlicht
die Zeit fehlte, zusätzliche Aktionen zu planen bzw. durchzuführen. Wir sind sicher, dass das
im neuen Jahr wieder besser wird.


Weihnachtsgruß des FDDH-Vorstands
„Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit,
die wir uns für einen anderen Menschen nehmen,
das Kostbarste ist, was wir schenken können,
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.“
(Roswitha Bloch)
Mit den besten Wünschen für ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr.


Der Vorstand des
Freundeskreises des Deutschen Handballs e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.